top of page

Programm

Alle Vorträge finden im Grünen Saal des Hotel Grand Resort in Bad Ragaz statt und sind in deutscher Sprache.

Das Gespräch mit Pomnyun Sunim wird übersetzt werden.

Freitag

23.08.2024

09:30 Uhr                   Eröffnungsvortrag Jeannette Fischer

10:15 Uhr                   Markus Schulze - Schuld als Schmerz

11:30 Uhr                   Ueli Mäder - Niemand ist schuldig, nur die Gesellschaft? 

12:45 - 14:30 Uhr       Pause

14:30 Uhr                   Hoo Nam Seelmann - Schuld und ihre kulturelle Prägung

15:45 Uhr                   Andrea Taormina - Moralische und rechtliche Schuld 

20:30 Uhr                   Orgelkonzert mit Hannfried Lucke, Vizerektor Universität Mozarteum Salzburg, in der reformierten                                       Kirche Bad Ragaz

Samstag

24.08.2024

09:30 Uhr                   Anna-Céline Sommerfeld - Schuld als Beziehungsverhältnis

10:45 Uhr                   Thomas Hunkeler - Von Schuld und Scham: Annie Ernaux 

12:00 - 14:00 Uhr       Pause

14:00 Uhr                   Marc Chesney - Schulden und Wetten der Finanzkasinowirtschaft

15:15 Uhr                   Gerhard Johann Lischka - SORRY: ENTSCHULDIGUNG

17:00 - 18:30 Uhr       Podium: Jeannette Fischer im Gespräch mit Hanna Lakomy

20:30 Uhr                   Spellbound, Spielfilm Hitchcock 1945, im Grünen Saal

Sonntag

25.08.2024

08:15 - 09:15 Uhr       Führung „Verrückte Welten“ mit dem Künstler Adrian Bütikofer

09:30 Uhr                   Sarah El Bulbeisi - Die Tradierung von Schuld

10:45 Uhr                   Pomnyun Sunim, koreanischer Mönch im Gespräch mit Jeannette Fischer

12:30 Uhr                   Abschluss

bottom of page